Der Waldbauer - Traditionsmarke

Schlang & Reichart, seit knapp 70 Jahren bekannt als Hersteller professioneller Forsttechnik aus dem Allgäu, präsentiert auf der Austrofoma 2019 neben dem Rückeanhängerprogramm auch die komplette Baureihe professioneller Getriebeseilwinden.

Die neuen Produkte passen optimal in die lange Tradition als zuverlässiger Technikpartner. 

 

Mit der Alpin-Baureihe werden neue Seilwindentypen, dem Semiprofi und Waldbauern angepasst, ins Produktprogramm aufgenommen. Die Zugkraft legt zwischen 5,1 und 7,1 t. Die Unterschiede finden sich lediglich bei den eingeschränkten Zubehöroptionen, die auf das Einsatzgebiet im Privatwald abgestimmt sind. Optimiert für den Rükeeinsatz unter einfachen und mittelschweren Geländebedingungen, sind die Alpin-Seilwinden konzipiert für kleine und mittelgroße Schlepper. Einsatz findet die Seilwinde weiterhin in Kommunalen und privaten Forstbetrieben mit hohem Anspruch an Stabilität und Sicherheit (Sicherheitsfällungen). Die Variante XL verfügt über eine verbreiterte Seiltrommel für eine höhere Seilkapazität. Das Einstiegsmodell DW 51 liegt bei einem Preis von 6.490 € zzgl. MwSt.

vers le haut