Anbauseilwinden

Wird eine Seilwinde täglich gewerbemäßig eingesetzt empfiehlt sich die Wahl einer Schlang & Reichart Direkt- bzw. Festanbauseilwinde. Der Grund hierfür ist der unterschiedliche Anbau der Seilwinde und Tragbergstütze an den Schlepper. Für unterschiedliche Einsatzgebiete und -anforderungen bietet das Produktprogramm drei unterschiedliche Aufbaumöglichkeiten.

Direktanbauseilwinden

Steckbare Direktanbauseilwinden ermöglichen auch bei kompakten Schleppern große Zugleistung. Dies wird durch einen tiefen Anbau an den Schlepper erreicht. Der Antrieb erfolgt dabei direkt auf den Zapfwellenstummel des Schleppers. Die tiefe Einbaulage ermöglicht zudem eine optimale Standsicherheit sowie perfekte Sicht auf die Abstützung aus der Kabine.

Steck- und Festanbauseilwinden

Wird eine Seilwinde täglich gewerbemäßig eingesetzt empfiehlt sich die Wahl einer Schlang & Reichart Steck- bzw. Festanbauseilwinde. Der Grund hierfür ist der unterschiedliche Anbau der Seilwinde und Tragbergstütze an den Schlepper, womit der Schlepper beim Beseilen, zum größten Teil, frei von Belastungen bleibt.

 

 

Nach oben