Bergeraupe Moritz Fr50

Bergeraupe - für jeden Einsatz

Ausgelegt für den schnellen und flexiblen Einsatz, vor allem überall wo eine Seilwinde zur Sicherung oder Bergung benötigt wird, unterstützt Sie die Bergeraupe Moritz bei der täglichen Arbeit.

Die Bergeraupe ist mit einem geländegängigen Raupenfahrwerk ausgestattet und kann bis zu 6,5 km/h schnell fahren. Dies erlaubt nicht nur einen beidseitigen Böschungswinkel von 45° und eine große Steigfähigkeit, sondern auch eine große Bodenfreiheit beim Überfahren von Hindernissen. Das groß dimensionierte Fahrwerk und das geringe Eigengewicht der Raupe ermöglichen einen minimalen Bodendruck von nur 0.30 kg/cm . Bodenschonendes Fahren und Arbeiten ist somit auch auf Naßflächen unproblematisch.

Zugkräftig und höchst präzise präsentiert sich die eingebaute Seilwinde mit 5 t Zugkraft und 120 m Seilkapazität. Die Bedienung der Seilwinde sowie des kompletten Fahrzeuges erfolgt über eine Funksteuerung.

Passen Sie sich nach Bedarf die Fahrwerksbreite der Bergeraupe Moritz Fr50 an. Für den Transport oder auch für das Gelände kann die Breite des Moritz Fr50 hydraulisch um 400mm verbreitert werden. Die Bergeraupe kann somit sicher auch im Hang eingesetzt werden.

Das leichte Eigengewicht und die kompakten Abmessungen ermöglichen einen problemlosen Transport mit einem GW-T oder Anhänger. Optional können auch andere Anbaugeräte montiert werden.

Technische Daten

 

PS RH - 1135/5

Motor

Kubota 4-Zylinder-Dieselmotor, Leistung 26 kW/ 35 PS, Kraftstoffvorrat 30 l

Antrieb

hydrostatischer Fahrantrieb, proportional alle Fahrfunktionen über Funk steuerbar, Fahrgeschwindigkeit 0 - 6,5 km/h (stufenlos)

Fahrwerk

Raupenfahrwerk mit Gummilaufwerk in AS-Ausführung, Breite hydraulisch verstellbar, hydraulische Haltebremse

Chassis

verwindungssteifes Kastenprofil aus Spezialstahl, großes Staufach am Chassis integriert, 4 Anschlagpunkte zur Sicherung des Fahrzeuges

Seilwinde

Hydraulisch angetriebene Rettungs- und Bergeseilwinde

Zugkraft50 kN
max. Seilaufnahme

Ø 13 mm x 80 m

serienmäßige Seillänge

Ø 13 mm x 50 m mit Vollkausche

Antrieb

hydraulischer Antrieb, variable Seilgeschwindigkeit Sinterlamellenkupplung, Schneckengetriebe, eigene Ölversorgung mit Filtereinheit, elektrische Magnetventilsteuerung (Nassanker)

Seilauszug

Lamellenbremse mit Schnellauszug (über Funk aktivierbar)

Seilwicklung

Kontrollierte Seilwicklung mit Seileinlaufbremse

Bedienung

Funksteuerung für alle Funktionen inkl. Totmannschaltung und Notausfunktion

 

 

Zubehörprogramm

 
Laufwerk lang (1.700 mm)optional
Frontgewicht ca. 110 kg optional (keine Fronttransportbox möglich)
Fronttransportboxoptional (kein Frontgewicht möglich)
Überrollbügel inkl. Beleuchtungoptional
Fronthilfswinde (Voraussetzung zusätzliches Steuerventil DW - nicht im Preis enthalten)
  • 10 kN Zugkraft
  • Seil Ø 6 mm x 30 m (max. 50 m)
  • Seileinlaufrolle und Trommelbremse
  • Steuerung über Raupen-Funkfernbedienung
  • Vor- und Rücklauf mit Freilaufkupplung
 
optional

 

Zubehörprogramm Seilwindenbetrieb

 
Mechanische Seilwinde 40 kN Zugkraft
  • max. Seilaufnahme Ø 11 mm x 110 m (Grundausstattung: Spezial-Forstseil Ø 10,5 mm x 70 m)
  • Rückeschild:
    - hydraulisch höhenverstellbar mit drückender Funktion über Funk
    - Seilrolle in der Höhe mitlaufend
    - Hubkraft am Schürfleiste: 15 kN
    - Schildbreite ca. 1.100 mm
    - mit Anhängemaul und Kombibolzen
 
optional
Hydraulische Seilwinde 40 kN Zugkraft (Technische Daten siehe Seilwinde mit mechanischem Antrieb)optional
Mechanische Seilwinde 50 kN Zugkraft
  • max. Seilaufnahme Ø 11 mm x 110 m (Grundausstattung: Spezial-Forstseil Ø 10,5 mm x 70 m)
  • Rückeschild:
    - hydraulisch höhenverstellbar mit drückender Funktion über Funk
    - Seilrolle in der Höhe mitlaufend
    - Hubkraft am Schürfleiste: 15 kN
    - Schildbreite ca. 1.100 mm
    - mit Anhängemaul und Kombibolzen
 
optional
Hydraulische Seilwinde 50 kN Zugkraft (Technische Daten siehe Seilwinde mit mechanischem Antrieb)optional
Seileinlaufbremseoptional
Aushubvorrichtung - mechanische Ein- und Ausbauhilfe für Windenschnellwechseloptional

 

 

Zubehörprogramm Multifunktionsbetrieb

 
Dreipunkaufnahme für externe Geräteoptional
Schwimmstellung Hubwerkoptional
Zapfwellengetriebe Raupeoptional
Hydraulische Zusatzsteuerventile (bis zu 3)optional
Druckloser Rücklauf für Fällraupe mit Halterungoptional

 

Anbaugeräte Multifunktionsbetrieb

 
Mulcher mit Arbeitsbreite 1.200 mm (mechanisch über Zapfwelle angetrieben)
Schneidrotor hat spiralförmig angeordnete Schlegelmesser, um eine konstante und gleichförmige Abdeckung des Mähbereichs zu gewährleisten, mechanischer Seitenverschiebung (ca. 400 mm)
optional
Mulcher mit Arbeitsbreite 1.200 mm, zusätzlich mit hydraulischer Klappeoptional
Frostfräse mit hydraulischer Klappe, Arbeitsbreite 1.200 mm (mechanisch über Zapfwelle angetrieben)
mit hydraulischer Klappe und mechanischer Seitenverschiebung 40 hartmetallbestückte Rundmeißel dreiseitig verwendbar (durch Drehen des Meißel), Spiralförmig angeordnet, Werkzeugflugkreisdruchmesser 340 mm, Kraftbedarf ab 20 kW
optional
Seitl. hydraulisch Verstellung für Mulcher oder Forstfräseoptional
Streifenfräse (mechanisch über Zapfwelle angetrieben)
Frästiefe 200 mm, Grabenform v-förmig (oben 200 mm breit, unten 20 mm breit), hartmetallbestückte Zähne
optional
Sämodul mit Bunker (nur in Verbidnung mit Streifenfräse)
Separate Bunker für Grobsämereien mit ca. 55 l Inhalt und Feinsämereien mit 10 l Inhalt, elektrisch einstellbare
Säfrequenz, automatische Abschaltung der Säeinheit bei Fahrzeugstillstand, Makrolondeckel zur Einsicht
optional

 

Nach oben